5.000 Rettungsringe für die Aufnahme von Flüchtlingen

Erfolgreicher Aktionstag zum Tag des Flüchtlings

Aus Anlaß des Tages des Flüchtlinges (2. Oktober) fand am 1. Oktober eine bundesweite Aktion aller Save-me-Städtekampagnen im Zentrum von Berlin, auf dem Washington-Platz, vor dem Hauptbahnhof, statt. Mit Schlauchbooten und Rettungsringen wurde für die großzügige Aufnahme von Flüchtlingen demonstriert


Erste Bilder zur Aktion: http://www.save-me-kampagne.de/index.html

Zum bundesdeutschen Flüchtlingstag am 2. Oktober präsentierten Vertreter/innen der Save me Kampagne vor dem Berliner Hauptbahnhof eine „Installation der Aufnahmebereitschaft für Flüchtlinge“ aus rund 5.000 Rettungsringen, mit Kampagnen-Ortsschildern und Schlauchbooten.  Die Rettungsringe stehen stellvertretend für rund 5.000 Bürgerinnen und Bürger, die sich bislang öffentlich bereit erklärt haben, in Deutschland ankommenden Flüchtlingen aktiv zur Seite zu stehen.
Mit großen, gelben Ortsschildern wurde gezeigt, welche Städte sich schon angeschlossen haben und zur Flüchtlingsaufnahme bereit sind.
Weitere Infos: http://www.save-me-kampagne.de/index.html