NPD-Hetze gegen Flüchtlinge verhindern!

Für Samstag 13. Juli 2013 plant die NPD mehrere Kundgebungen in der Nachbarschaft verschiedener Flüchtlingsunterkünfte, um Stimmung zu machen gegen die Aufnahme von Flüchtlingen in Berlin.


Medienberichten zufolge hat die NPD folgende Kundgebungsorte und -zeiten angemeldet:

09.30 Uhr Moritzplatz, Kreuzberg
11.30 Uhr Alice-Salomon-Platz, Hellersdorf
13.15 bis 14.15 Uhr Wilhelmsruher Damm Ecke Oranienburger, Reinickendorf
14.45 bis 15.45 Uhr Spandauer Damm Ecke Königin-Elisabeth-Straße, Westend
16.15 bis 17.15 Uhr Marienfelder Allee Ecke Hildburghauser Straße, Marienfelde

Bitte beteiligt euch an Gegenkundgebungen!
Diese sind an allen fünf Orten geplant und angemeldet.

Aufrufe zu den Gegenkundgebungen:
Kreuzberg (ab 9 Uhr),
Hellersdorf (ab 9 Uhr, Live Ticker),
Reinickendorf (ab 13 Uhr),
Westend (ab 14 Uhr) und
Marienfelde (ab 15 Uhr)

Wir bitten von telefonischen Anfragen an den Flüchtlingsrat abzusehen.
Informiert euch über die o.g. online-Kanäle über eventuelle Orts- und Zeitänderungen.

Tagesspiegel-Ticker: Gegendemonstranten verhindern NPD-Demo-Auftakt in Kreuzberg – NPD zieht nach Hellersdorf
Berliner Zeitung: Gegendemos behindern NPD-Bustour – Reinfall für die Rechten