Presse-Archiv

alle Presseerklärungen

PE: Die Menschenwürde ist verletzbar

PRESSEERKLÄRUNG (mit der Initiative gegen Abschiebehaft)

Aus Anlass des Tages der Verfassung am 23. Mai stellen der Flüchtlingsrat Berlin und die Initiative gegen Abschiebehaft fest, dass die im Artikel 1 des Grundgesetzes postulierte Würde des Menschen für Flüchtlinge in unserem Land keine Wirkung entfaltet.

» Presseerklärung Lesen

Flüchtlingsrat Berlin fordert Abschiebestopp für tschetschenische Flüchtlinge

In Berlin sind gegenwärtig ca. 25 tschetschenische Familien akut von der Abschiebung nach Russland bedroht. Nach dem dem Flüchtlingsrat vorliegenden Informationen befinden sich 6 Flüchtlinge in Abschiebungshaft, unter ihnen einige im Hungerstreik

» Presseerklärung Lesen

Aufruf zur Protestkundgebung gegen das Zuwanderungsgesetz

Der Flüchtlingsrat Berlin, die Initiative gegen Abschiebehaft und die Internationale Liga für Menschenrechte rufen zur Protestkundgebung gegen das geplante Zuwanderungsgesetz auf.

» Presseerklärung Lesen

Minderjährige Flüchtlinge weiter in Abschiebungshaft

Inhaftierung Jugendlicher verstößt gegen die UN - Kinderrechtskonvention

Aus Anlass der heutigen Anhörung der Kinderkommission des Deutschen Bundestages zur Lage der Flüchtlingskinder in Deutschland muss der Flüchtlingsrat Berlin erneut darauf hinweisen, dass die Inhaftierung minderjähriger Flüchtlinge im Berliner Abschiebungsgewahrsam gegen die UN – Kinderrechtskonvention verstößt.

» Presseerklärung Lesen


Scroll to Top