22.03.2024: Das Recht auf Asyl muss geschützt werden!

Nicht nur die AFD, sondern auch die CDU plant einen Frontalangriff auf das Recht auf Asyl.

Hier die PM als pdf.

» Presseerklärung Lesen

17.03.24: Der Flüchtlingsrat Berlin lehnt Lagerschulen für geflüchtete Kinder kategorisch ab

Pressemitteilung zur drohenden Einführung flächendeckender Sonderbeschulung für geflüchtete Kinder in Berlin.

Hier die PM als pdf.

» Presseerklärung Lesen

12.03.2024: Moria in Berlin – Brand in der Massenunterkunft im Flughafen Tegel

PRO ASYL und der Flüchtlingsrat Berlin fordern, die Menschen sofort vor dem Feuer in Sicherheit zu bringen und die Massenunterkunft in Berlin-Tegel zu schließen.

Hier die PM als pdf.

» Presseerklärung Lesen

Brandbrief: Nein zur Bezahlkarte

Gemeinsam mit über 60 zivilgesellschaftlichen Organisationen, Vereinen und Initiativen haben wir in einem offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister Wegner und die Integrationssenatorin Kiziltepe sowie an die Abgeordneten des Berliner Abgeordnetenhauses dazu aufgerufen, die Einführung des Abschreckungsinstruments Bezahlkarte in Berlin zu stoppen.

Hier als pdf

» Presseerklärung Lesen

15.02.2024: Senatorin Günther-Wünsch wünscht sich ihre Lagerschule mit erfundener Unterstützung schön

Gemeinsame Pressemitteilung von Flüchtlingsrat Berlin, BBZ und dem Berliner Netzwerk für besonders schutzbedürftige Geflüchtete

Pressemitteilung als PDF

» Presseerklärung Lesen

Stellenausschreibung Flüchtlingsrat

Wir suchen eine:n Mitarbeiter:in für Finanz- und Projektverwaltung in Teilzeit 25-30 Stunden pro Woche

Hier der Link zur Ausschreibung als pdf.

» Mehr Informationen

08.03.2024: Newsletter Flüchtlingsrat Berlin März 2024

Aktuelle Fachinfos zu den Themen Bezahlkarte, Rückführungsverbesserungsgesetz, Situation beim LEA, Bildungsmisere für geflüchtete Kinder, der vergessene Krieg im Sudan u.v.m.

Hier als pdf.

» Mehr Informationen

16.02.2024: Der Flüchtlingsrat Berlin sucht ab sofort eine* Mitarbeiter*in in der Geschäftsstelle und für die Koordination seines AMIF-Projekts

Stellenausschreibung als PDF

» Mehr Informationen

03.02.2024: Kundgebung #WirSindDieBrandmauer – Gemeinsam Hand in Hand gegen Rechts

Schließ dich der Brandmauer gegen Rechts an! Für Solidarität und Respekt, gegen Hass und Hetze!
Aktionstag mit Kundgebung und Menschenkette um den Bundestag am 03.02.2024 um 13 Uhr auf der Wiese vor dem Bundestag. https://gemeinsam-hand-in-hand.org

» Mehr Informationen

27.02.2024: Geflüchtete aus der Ukraine

Alle in Deutschland erteilten Aufenthaltserlaubnisse nach § 24 gelten nach einer Verordnung des BMI automatisch weiter bis zum 4. März 2025. Ein Antrag oder Termin zur Verlängerung des Dokuments bei der Ausländerbehörde ist nicht nötig! siehe auch Landeseinwanderungsamt Berlin: „Verlängerung der humanitären Aufenthaltserlaubnisse für Geflüchtete aus der Ukraine

Ukraine-Info-Websiten auf  deutsch / english (Stand Dezember 2022)

Flyer mit Anlaufstellen für Geflüchtete aus der Ukraine in Berlin

» Mehr Informationen

Monatliches Plenum des Flüchtlingsrates

Beim Plenum tauschen sich Aktive aus Beratungsstellen, Willkommensinitiativen, Unterkünften, Geflüchtete, Ehrenamtliche, engagierte Einzelpersonen usw. über aktuelle Entwicklungen aus.

Das öffentliche Flüchtlingsratsplenum findet etwa alle vier Wochen mittwochs von 17 bis 19 Uhr statt. In der Regel tagen wir online über Videokonferenz auf Zoom. Teilnahme nur nach Voranmeldung an buero@fluechtlingsrat-berlin.de mit Betreff "Anmeldung Plenum".

Gelegentlich findet das Plenum auch in Präsenz statt im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, Hinterhof Erdgeschoss, Havemann-Saal, Anfahrt: Tram M 4 (drei Stationen ab Alexanderplatz bis "Am Friedrichshain"), Bus 200 oder 142.

Die Einladung zum Plenum mit der jeweiligen Tagesordnung verschicken über unseren E-Mail-Verteiler. Infos zur Aufnahme in den Verteiler gibt es hier: https://fluechtlingsrat-berlin.de/kontakt/

Nächste Plenumstermine

12.06.2024 Präsenz, Robert-Havemann-Saal
10.07.2024 online
18.09.2024 Präsenz, Robert-Havemann-Saal
16.10.2024 online
13.11.2024 Präsenz, Robert-Havemann-Saal
11.12.2024 online

Achtung: kurzfristige Änderungen sind möglich. Termine bitte auf dieser Seite nochmals zeitnah prüfen!

Unsere Fortbildungen werden für die jeweilige Zielgruppe jeweils einige Wochen im Voraus per Email angekündigt.

15.02.2024: Schnittstelle Migrations- und Strafrecht

Referent: Peter Fahlbusch, Rechtsanwalt in Hannover

Termin: Donnerstag, 15. Februar 2024, 10-15 Uhr

Ort: Landesgeschäftsstelle des Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, Brandenburgische Str. 80, 10713 Berlin, Anfahrt: U7 Blissestraße oder U7/U3 Fehrbellinerplatz

Die Fortbildung ist ausgebucht, eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Ausführliche Ankündigung als pdf



16.05.2023: Asylsuchende aus der Republik Moldau

Referentin: Josephine Koberling, Rechtsanwältin in Berlin

Termin: Dienstag, 16.05.2023, 11-14 Uhr

Ort: Online-Konfernzplattform Zoom

Der Fortbildungstermin liegt in der Vergangenheit, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Ankündigung als pdf

 



09.05.2023: Bleibeperspektiven für langjährig Geduldete: §§ 25a, 25b, 104c und 23a AufenthG

Referent:innen: Laura Hilb (Volljuristin und Redakteurin beim Infoverbund Asyl & Migration) und Daniel Mader (Mitglied der Härtefallkommission für den Flüchtlingsrat Berlin)
Termin: Dienstag, 09. Mai 2023, 10.00 – 13.00 Uhr
Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Seminarraum 1 (VH1), Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin (Eingang über Vorderhaus)
Anmeldung erforderlich!

Ankündigung als pdf

Die Fortbildung wird kofinanziert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.



24.03.2023: Aufnahme, Clearing, Vormundschaft, Asylverfahren, Bleiberecht und Familiennachzug von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten (umF) und jungen Volljährigen

Referent:innen: Daniel Jasch (BBZ), Sebastian Muy (BBZ) und Nora Brezger (FR Berlin)
Termin: Freitag, 24. März 2023, 10-13 Uhr
Ort: Videokonferenzplattform Zoom
Anmeldung erforderlich!

Ankündigung als pdf



09.12.2022: Aufenthaltserlaubnis zu Arbeits- und Studienzwecken für aus der Ukraine geflohene Drittstaater*innen

Online Fortbildung für ehrenamtlich Engagierte

Referentin: Sophie Baumann, Rechtsanwältin in Berlin

Termin: Freitag, 09. Dezember 2022, 10 – 12.30 Uhr

Anmedung erforderlich, siehe Ankündigung





Nach oben scrollen