Kundgebungen gegen NPD vor Unterkünften in Neukölln und Charlottenburg

Aufruf zur Gegenkundgebung


Berliner Zeitung 01. März 2014: Demonstranten gegen NPD-Kundgebungen
Neues Deutschland 01. März 2014: In Neukölln eröffnet neue Flüchtlingsunterkunft

Update 28. Februar 2014, 16 Uhr:
Die NPD plant für morgen, Samstag 1. März 2014, eine berlinweite Kundgebungstour:
10 – 13 Uhr Späthstraße (Neukölln)
11:30 – 12:30 Uhr Wilhelmstraße nahe der SPD-Zentrale (Kreuzberg)
13 – 14 Uhr Bismarckstraße (Charlottenburg)
14:30 – 15:30 Uhr Scharnweberstraße (Reinickendorf)
An allen Orten finden Gegenkundgebungen statt.

Aktuelle Infos zu Kundgebungsterminen/-orten:
https://www.facebook.com/MbrBerlin
——–
Für Samstag 01.03.2014 hat die NPD eine Kundgebung in Neukölln für 10-13 Uhr in der Späthstr. 12 in der Nähe der Flüchtlingsunterkunft angemeldet. Die neu errichtete Unterkunft soll in den nächsten Tagen mit Flüchtlingen belegt werden.

Gegenkundgebung ab 9:30 Uhr „Nicht Flüchtlinge, sondern Fluchtursachen bekämpfen“ ist von der Initiative Hufeisern gegen Rechts an der Ecke Haarlemer Str./Neue Späthstr. direkt vor der Unterkunft angemeldet.

Kein Raum für Nazis!

Bitte den Aufruf weiterleiten und die Gegenkundgebung an der Späthstraße (Nähe U-Bahn Linie 7 Blaschkoallee / zwischen Autobahnabfahrt Späthstr. und Buschkrugallee) zahlreich unterstützen!