Flüchtlingsrat Berlin Neue Meldungen

12.02.18: Update - Unsicheres Afghanistan - Informationen und Hintergründe

Handreichung: Handlungsoptionen im Fall von Abschiebungen aus Sammelunterkünften

22.01.18: Berliner Bündnis kritsiert Abschiebungen nach Afghanistan aufs Schärfste

19.01.18: CDU/CSU/SPD-Sondierungsergebnisse verletzen Menschenrechte und Völkerrecht Menschen- und Bürgerrechtsorganisationen appellieren an Parteimitglieder, ihre Zustimmung zu verweigern

18.01.18: Keine weitere Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten!

16.01.18: Rechtsfreie Zone im Bezirksamt Mitte? Sozialbehörde bekämpft Obdachlose statt Obdachlosigkeit


Neue Dokumente

Ratgeber für Geflüchtete in Berlin
Behördenzuständigkeit, Aufenthalts- und Asylrecht, soziale Teilhaberechte,
2. A. Stand November 2017, hier als Buch zu bestellen und als Download!

Aktuelle Gesetzgebung Aufenthalts- und Asylrecht
Scheinvaterschaften, ED-Behandlung von Kindern, Familiennachzug, Kinderehen, Durchsetzung Ausreisepflicht, Abschiebehaft, AsylbLG, "Integrations"gesetz, Wohnsitzauflagen, Asylpakete I und II, Umverteilung UMF, Köln-Gesetz, sichere Herkunftsländer, usw., Gesetzgebung seit Herbst 2015, Stand August 2017

Forderungen an die neue Berliner Landesregierung
Berlin braucht eine menschenwürdige Flüchtlingspolitik! 
Forderungskatalog des Flüchtlingsrats, Sept. 2016

News



Impressum

Design:
Henrik Weinhold


<< zurück zur Übersicht

21.01.16 ab 18 h THF Abflughalle Info-VA: Müller will Massenlager Tempelhof abnicken lassen

Die "Einladung zur Bürgerversammlung" mit ganz vielen PolitikerInnen am 21. Januar ab 18 Uhr

Berliner Zeitung 22.01.2016: „Hände weg vom Tempelhof-Volksentscheid
Tagesspiegel 22.01.2016: "Kein Ort, an dem Flüchtlinge längere Zeit leben sollten"
Morgenpost 22.01.2016: Debatte über Flüchtlingsunterkunft auf Tempelhofer Feld

NTV 22.01.2016: XXL-Unterkunft auf Tempelhofer Feld - Berlin plant Stadtteil für Flüchtlinge 
N24: Tempelhof ist eine reine Verzweiflungsstrategie
Berliner Kurier 22.01.2016: Berliner wollen es nicht hergeben 7000 Flüchtlinge auf Tempelhofer Feld?

fuenftagewoche.de: Bürgerversammlung zum Tempelhofer Feld: Eindrücke und Bilder
niwo.de: 20 Min. Filmdoku: Gelebte Demokratie


Jetzt ist es amtlich: Müller lässt abnicken
+++Pressemitteilung von 100% Tempelhofer Feld, 13.01.2016+++
 
Jetzt ist es amtlich: SPD und CDU Fraktionen wollen den Volksentscheid noch im Januar aushebeln. Die Senatsvorlage zur Aufhebung des Bauverbots auf dem Tempelhofer Feld soll im Eilverfahren am 28. Januar im Abgeordnetenhaus abgenickt werden. Am 21. Januar stellt der Senat seine Neubau-Pläne für ein menschenunwürdiges Massenlager von mindestens 7000 Geflüchteten auf dem Tempelhofer Feld der Öffentlichkeit vor. 

Termin: Do 21.01.2016, 19 Uhr, Abfertigungshalle ehemaliger Flughafen Tempelhof, Einlass ab 18 Uhr.
 
 
Flüchtlingsrat Berlin
Müllers Lagerpolitik - Neue Pläne für das Tempelhofer Feld vorgelegt
 
08.01.2016: Der Flüchtlingsrat hat bei der Pressekonferenz am 4. Januar 2016 seinen gemeinsam mit Architektenverbänden und der Initiative 100 % Tempelhofer Feld erarbeiteten Stufenplan "Alternativen zu den Massenunterkünften jetzt" sowie einen ausführlichen 18 Punkteplan mit umfassenden konstruktiven Vorschlägen und Konzepten für Wohnungen statt Lager vorgelegt. 

Daran sollte der Senat sich orientieren, statt in Tempelhof das menschenunwürdige Massenlager noch weiter auszuweiten, vgl. dazu bereits den Bericht des Flüchtlingsrates aus den Hangars!

Zur Kritik der Massenlagerpläne des Senats ausführlich hier.


 





Flüchtlingsrat Berlin · Greifswalder Str. 4 · 10405 Berlin · Tel.: (0 30) 224 76 311 · Fax: (0 30) 224 76 312