News und Termine

Aufrufe, Ankündigungen und Neuigkeiten

Wichtige Neuregelung zum Kindergeld, Erziehungsgeld und Elterngeld für Ausländer

Bunderat bestätigt Änderungen beim Elterngeld, Kinder- und Erziehungsgeld für Ausländer

» Mehr Informationen

20.07.2006: Berlin erlässt Abschiebestopp bis zu einer Bleiberechtsregelung

Abschiebungsstopp im Hinblick auf die von der IMK im November 2006 erwartete Bleiberechtsregelung

» Mehr Informationen

16.07.2006: Antirassistische Notrufhotline während der WM

Die Initiative“World Cup Racism Help Line“ schaltet in Berlin und Brandenburg für den gesamten Zeitraum der WM eine 24-Stunden-Notrufhotline für Opfer von rassistischer und rechtsextremer Gewalt.

» Mehr Informationen

PRO ASYL startet Kampagne: Rote Karte für Deutschlands Abschiebetaktik

Mit dem Slogan „Deutschland wird Abschiebeweltmeister“ hat PRO ASYL anlässlich der bevorstehenden Fußballweltmeisterschaft eine neue Bleiberechts-Kampagne gestartet.

» Mehr Informationen

Petition Bleiberecht für Familie Aydin

Bleiberecht für die Familie Aydin – keine Abschiebung in die Türkei!

» Mehr Informationen

Dokumentation „Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen“

NEU ERSCHIENEN! 13. aktualisierte Auflage der Dokumentation „Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen“ (1993 bis 2005)

» Mehr Informationen

Polizei nimmt Dreijährigen aus Kindergarten mit

Staatsanwaltschaft prüft Abschiebe-Vorwürfe gegen vier Dresdner Beamte (ddp-lsc).

» Mehr Informationen

Selbstmordversuch in Abschiebungshaft

Am 13.02.2006 unternahm ein 63jähriger Mazedonier einen Selbstmordversuch, als er erfuhr, dass sein bei ihm eingezogenes Bargeld zur Bezahlung der Haftkosten eingesetzt werden sollte.

» Mehr Informationen

Reinickendorf schafft Chipkarte ab

Der Bezirk Reinickendorf wird ab Februar 2006 den Einsatz von Chipkarten als Sachleistungsform nach dem AsylbLG einstellen.

» Mehr Informationen

08.12.2005: Ausführungsvorschriften zu § 1a AsylbLG

Von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz wurde auf der Sitzung des Flüchtlingsrates Berlin am 7. Dezember 2005 über die bevorstehende Verabschiedung der Ausführungsvorschriften (AV § 1a AsylbLG) informiert.

» Mehr Informationen

Landgericht Berlin: Minderjährigenschutz hat Vorrang vor Sicherung der Abschiebung

Landgericht Berlin 84 T 371/05 B, Beschluss v. 26.09.05:
Dem Minderjährigenschutz ist unbedingter Vorrang vor der Abschiebungshaft einzuräumen. Nur so kann die Gefahr psychischer Schäden auf ein Minimum reduziert werden.

» Mehr Informationen

25.09.2005: Eröffnung der Interkulturellen Woche

Flüchtlingsrat Berlin erinnert Bundesinnenminister Otto Schily an die Notwendigkeit einer Bleiberechtsregelung

» Mehr Informationen

Infoveranstaltung am Tag des Flüchtlings, 30.09.2005

Für das Bleiberecht von Kindern, Jugendlichen und deren Familien! Hier geblieben! Es gibt keinen Weg zurück!

» Mehr Informationen

16.09.2005: Büro für medizinische Flüchtlingshilfe: Große Resonanz auf Spendenappell

Nach einem Spendenaufruf im August für die Arbeit des Büros für Medizinische Flüchtlingshilfe sind bisher über 10.000 Euro gespendet worden. Dadurch ist die weitere Arbeit des Büros vorläufig gesichert. Die Mitglieder bitten weiterhin um Spenden, damit die medizinische Versorgung von Flüchtlingen ohne Aufenthaltsstatus mittelfristig sichergestellt werden kann.

» Mehr Informationen

Familie durch Abschiebehaft getrennt

Der Berliner Flüchtlingsrat hat erneut die „rücksichtslose“ Trennung von Familien durch Abschiebehaft kritisiert. Bei ihren Entscheidungen mißachte die Ausländerbehörde immer wieder das Kindeswohl, sagte der Sprecher der Initiative, Jens-Uwe Thomas gestern.

» Mehr Informationen

Innenminister zum Bleiberecht für Kinder und Jugendliche, zu Afghanistan und Kosovo-Minderheiten

Ergebnisse der Innenministerkonferenz in Stuttgart: **)
Presseerklärung PRO ASYL vom 24. Juni 2005

» Mehr Informationen

Polizeiabschiebehaft Berlin-Grünau – lebensgefährlich?

Beinahe-Todesfälle häufen sich
Dokumentation, Stand 03. Juni 2005

» Mehr Informationen

Spendenaufruf für die Kampagne „Hier geblieben!“

1000 x 100 Euro fürs Bleiberecht von Kindern, Jugendlichen und deren Familien gesucht

» Mehr Informationen

Keine Abschiebungen nach Sri Lanka und in andere Tsunami-Regionen

PRO ASYL und die ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche e. V. kritisierten in einer gemeinsamen Presseerklärung vom 11. Januar 2005 , dass die Bundesregierung keinen Abschiebestopp für Flüchtlinge aus Tsunami-betroffenen Ländern erwägt.

» Mehr Informationen

Last-Minute-Wochen bei Körting Air

Im Januar tritt das Zuwanderungsgesetz in Kraft – und damit die neue Härtefallregelung.

» Mehr Informationen


Scroll to Top